Messerstecherei in Schrobenhausen

Schrobenhausen (intv) Eine Messerstecherei hat Freitagnacht in Schrobenhausen für Aufsehen gesorgt. Kurz nach 23 Uhr gerieten in der Michael-Thalhofer-Straße mehrere Männer heftig aneinander. Im Laufe des Streits wurde auf einen 20-jährigen mehrmals mit einem Messer eingestochen. Er wurde zunächst mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Mittlerweile ist sein Zustand wieder stabil, es besteht keine Lebensgefahr mehr. Noch in der Nacht nahm die Polizei zwei Tatverdächtige fest. Sie wurden bereits vernommen, derzeit wird noch geprüft, ob von der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl gegen beide ergeht.