Messe Altmühlfranken in Gunzenhausen

Gunzenhausen (intv) Gesundheit, Hausbau, Einrichtung, Natur und Freizeit. Anbieter aus all diesen Bereichen präsentieren sich seit heute auf der Messe Altmühlfranken in Gunzenhausen. Zur Eröffnung war Johannes Hintersberger, Mitglied des Bayerischen Landtags geladen. Er und die anwesenden Regionalpolitiker betonten wie wichtig regionale Messen für Gewerbetreibende sind. So können diese ihre Produkte und Dienstleistungen den Kunden direkt anbieten und habe so einen Vorteil gegenüber dem Internethandel. 250 Aussteller zeigen in acht Hallen und auf dem Außengelände ihre Waren und Dienstleistungen. Darunter auch eine sehr naturbelassene Halle, in der es unter anderen um den Vogelschutz geht. Zu kaufen gibt es auf der Messe von origineller Keramik bis hin zur Sicherheitstechnik alles. Und auch für Kinder gibt es einiges zu erleben. Rund 30.000 Besucher haben die Messe im vergangenen Jahr besucht. Diese Zahl soll in diesem Jahr sogar noch übertroffen werden.Sie können die Messe täglich von zehn bis 18 Uhr besuchen.