Merkel, Trump und der FC Ingolstadt 04: der 2. Teil unserer Astrovorschau 2017

Ingolstadt (intv) Am Donnerstag haben wir bereits einen Blick in die Sterne 2017 gewagt. Und auch am Freitag verrät uns der Astrologe Konrad Gruber, wie es um Angela Merkel, Donald Trump und den FC Ingolstadt 04 steht.

„Wenn Angela Merkel erneut zur Wahl antritt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie wiedergewählt wird. Da ist die Konstellation wirklich super. Ein Jahr danach sieht es schwierig für sie aus. Es könnte sein, dass Merkel dann nach einem Nachfolger Ausschau hält.“

„Ich habe nicht erwartet, dass Trump die Wahl gewinnt. Wenn ich mir Konstellation direkt nach seiner Amtseinführung anschau, dann sehe ich eine sehr schwierige Situation für einen Politiker. Donald Trump wird schnell merken, dass er das erste Mal im Leben richtig arbeiten muss.“

„Bleibt der FC Ingolstadt 04 in der ersten Bundesliga? Ich als Fußballfan würde es mir wünschen. Ich habe mir die Konstellationen bei jedem Spieler bis Ende 2017 angesehen. Mit Brennpunkt im Mai. Da ist das letzte Spiel gegen Schalke 04. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass die Schanzer in der ersten Bundesliga bleiben. Aber was das angeht, täusche ich mich gerne mal.“