Mendelssons „Elias“ kommt nach Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Das Georgische Kammerorchester und der Kammerchor Ingolstadt führen am Samstag das wohl bekannteste Oratorium von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. In 42 Stücken erzählt „Elias“ von der biblischen Geschichte des gleichnamigen Propheten. Das opulente Werk ist eine Herausforderung für alle Beteiligten. Musikliebhaber sollten „Elias“ am Samstag um 19.30 Uhr in der St. Joseph Kirche nicht verpassen.

Die Soli übernehmen Monika Lichtenegger (Sopran), Theresa Holzhauser (Alt), Manuel Ried (Tenor) und Thomas Gropper (Bass).

Die Karten sind im Musikhaus Zäch, beim DK-Ticketservice und im Pfarramt St. Matthäus erhältlich und kosten 16 Euro.