Mehrfacher Überschlag auf Köschinger Feld

Kösching/Bettbrunn (intv) Zwischen Bettbrunn und Kösching hat sich gestern Abend ein schwerer Unfall ereignet. Ein waghalsiges Überholmanöver endete für einen 18-jährigen Fahranfänger im Krankenhaus. Der junge Mann aus dem Landkreis Eichstätt war Richtung Kösching unterwegs. In einer, laut Polizei, völlig unübersichtlichen Rechtskurve, überholte er einen vorausfahrenden Audi. Ein entgegenkommender Motorradfahrer und der Audifahrer mussten eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Beim Wiedereinscheren verlor der 18-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals in einem Feld. Er kam schwerverletzt ins Krankenhaus, am Auto entstand Totalschaden. Die beiden anderen Beteiligten blieben unverletzt, die Fahrzeuge unbeschädigt. Der Führerschein des jungen Mannes wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.