Mehrere Unfälle am Wochenende: eine Frau stirbt bei Beilngries

Beilngries / Wolnzach / Schweitenkirchen (intv) Auch an diesem Wochenende sind in der Region wieder zahlreiche Unfälle passiert. In der Nacht auf Sonntag starb eine 39-Jährige Frau bei Beilngries. Sie war zuvor ins Schleudern geraten und krachte dann in den Gegenverkehr. Ihr 26-Jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt.

Mit schweren Verletzungen kam am Samstag auch ein 39-Jähriger Motorradfahrer ins Krankenhaus. Er kam alleinbeteiligt bei Wolnzach von der Fahrbahn ab.

Und auf der A9 bei Schweitenkirchen ist am Samstag ein Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen passiert. Hier wurden drei Personen leicht bis mittelschwer verletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Autobahn allerdings teilweise gesperrt werden. Das Ergebnis waren 12 Kilometer Stau.