Mehr Security, mehr ehrenamtliche Ordner – Neues Sicherheitskonzept für`s Neuburger Schlossfest

Neuburg (intv) In knapp 4 Wochen ist es soweit, dann öffnet das 24. Neuburger Schlossfest seine Pforten. Dann startet die Zeitreise der Neuburger zurück in die Renaissance. Während der Verkehrsverein an beiden Schlossfestwochenenden auf über 100 000 Besucher hofft, soll zu 100% verhindert werden, daß ungebetene Gäste zum Sicherheitsrisiko werden. Darum wurde heuer beim Thema Sicherheit massiv an der Stellschraube gedreht. 64 Security und Ordnungskräfte werden an den Eingängen kontrollieren. Der Grund für die Sicherheitsmaßnahme: Die islamistischen Terroranschläge wie zuletzt in Manchester und London zwingen auch die Veranstalter in Deutschland ihre Sicherheitsmaßnahmen zu verstärken   – auch in Neuburg.