Mehr Platz für die Kleinen

Neuburg (intv) Im Marstall Kindergarten spielen die Kinder schon fleißig. Zwar läuft noch die Eingewöhnungsphase, doch die Kleinen fühlen sich bereits richtig wohl. Die neuen Räumlichkeiten im altehrwürdigen Marstall wurden am Freitag zum ersten Mal vorgestellt. Nach monatelangen, teils schwierigen Umbauarbeiten bietet der Kindergarten nun Platz für rund 50 Kinder.

Das Bayerische Rote Kreuz hat die Trägerschaft übernommen, wie auch schon beim provisorischen Containerkindergarten „Kiste“. Der wird aufgrund des hohen Bedarfs noch ein Jahr bestehen bleiben. Viel zu stemmen für den Verband, der vom Fachkräftemangel glücklicherweise nicht betroffen ist.

Während im Marstall schon alles soweit steht, wird im Neuburger Westen mit Hochdruck gebaut. Hier sollen bis zu 125 Kindergartenplätze entstehen und das bis zum 1. September 2017. Mit den neuen Kindergärten ist der Bedarf an Betreuungsplätzen vorerst gedeckt. Doch hält der Zuzug weiterhin an, muss die Stadt auch weiter bauen, erklärt Oberbürgermeister Bernhard Gmehling.