Mehr Gäste, weniger Übernachtungen: Tourismusbilanz 2015 für Neuburg präsentiert

Neuburg (intv) Rund 110.000 Besucher zählte das Neuburger Schlossfest 2015 – das Historienspektakel im Sommer war wieder der Garant dafür, das Gäste aus Nah und Fern zu Tausenden nach Neuburg kamen. Im Juli zählt die Statistik dann auch die meisten Übernachtungen in der Stadt – insgesamt waren es 2015 80.000 Gäste. Diese Zahlen und noch mehr präsentierte heute Mittag das Amt für Kultur und Tourismus im Neuburger Rathaus bei einer Pressekonferenz. Während die Zahlen bei den Ankünften leicht im Plus lagen, wurde bei den Übernachtungen ein leichter Rückgang gezählt. Der Grund: Zwar hatte die Stadt mehr Gäste, allerdings verkürzten diese ihre Verweildauer in der Stadt auf durchschnittlich 2,3 Tage. Oberbürgermeister Bernhard Gmehling zeigte sich in der Pressekonferenz für das Jahr 2016 optimistisch – hofft er auf die Magnetwirkung der neuen Ausstellung „Kunst und Glaube“ im Neuburger Schloss, die Ministerpräsident Horst Seehofer im Mai eröffnet.