Zuviel des Guten

22.07.15 (intv) Die Feste feiern wie sie fallen – das lassen sich die Ingolstädter nicht zweimal sagen wenn es um 500 Jahre Reinheitsgebot geht. Das wurde bekannlich fünfzehnhundertsechzehn auf der Schanz ausgerufen und soll nächstes Jahr gebührend gefeiert werden. Aber über 400.000 Euro veranschlagter Kosten sind dem Finanzbürgermeister dann doch zu viel. Da herrscht Nachbesserungsbedarf. Um die allgemeine Finanzkraft hingegen, steht es nicht schlecht. Aus dem Ingolstädter Finanzausschuss berichtet Siegfried Andree.