Zamperl & Co.

15.05.2015 (intv) Ältere Vierbeiner leiden im Tierheim oft am meisten. Klar, denn bevor sie abgegeben werden, verbringen sie Jahre in der selben Umgebung und müssen sich von heute auf morgen umstellen. Vielen Tieren fällt das aber alles andere als leicht, oft ziehen sie sich zurück und verlieren ihre Lebensfreude. Natalie Wiesenberger war diese Woche im Ingolstädter Tierheim unterwegs und hat Bekanntschaft mit einigen dieser tierischen Senioren gemacht – zuvor musste sie allerdings eine kleine Mutprobe bestehen.