Zam feiern in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Zusammen feiern, das war das Motto an diesem Wochenende in Ingolstadt. Beim ZAM-Fest sind hunderte Besucher in der Fußgängerzone zusammengekommen und haben es sich gemütlich gemacht. Und dabei stand nicht nur das Bier im Vordergrund.

500 Jahre Reinheitsgebot des Bieres, das feiert die Stadt Ingolstadt in diesem Jahr. Klar, das dazu auch ein Biergarten gehört. Einen Biergarten durch ganz Ingolstadt, vom Kreuztor bis zum Paradaplatz haben die Ingolstädter an diesem Wochenende aufgebaut. Aber das war noch lange nicht alles.

Straßenkünstler wie die Ingolstädter Band Stromlos, Foodtrucks oder Livebands, es gab viel zu entdecken. Und auch zum selber mitmachen. Die Harderbastei hat zum Beispiel einen Stand aufgebaut, bei dem Jugendliche zam malen konnten.

Insgesamt war das Zam-Fest rundum gelungen. Und wenn die Ingolstädter zamhalten und weiter so gut zam feiern, dann gibts vielleicht eine Wiederholung, das haben die Organisatoren schon verraten.