Winterschlussverkauf

An sich ist der Winterschlussverkauf seit 2004 abgeschafft, zu sehr sah sich der Einzelhandel in die Ecke des billigen Jakob gedrängt, Doch der Kunde ist bekanntlich König und liebt die Schnäppchenjagd mehr denn je. Vor allem in dieser Saison kommt er auf seine Kosten Denn nach dem Pseudowinter sind die Lager im Einzelhandel voll und die Preisabschläge auf Winterware dementsprechend hoch. Bis zu 70 Protent sind drin sowohl bei den Bekleidungsklassikern wie bei Wintersportartikeln. Zum Wochende hoffen die Ingolstädter Einzelhändler auf das was ihnen im Kernwinter die Umsätze vermießt hat, nämich frühlingshafte Temperaturen, die zum Bummeln und Einkaufen verleiten.