Wiedereröffnung Medizinhistorisches Museum

01.04.2015 (intv) Das Deutsche Medizinhistorische Museum ist teilweise wiedereröffnet. Nach zwei Monaten Baustelle sind weite Teile des Altbaus wieder für Museumsbesucher zugänglich. Weiterhin geschlossen bleibt der Anschlussbereich zum Neubau. Bei einer Mittagsvisite führte Professorin Ruisinger Interessierte durch die geöffneten und auch durch die noch nicht geöffneten Bereiche. Bis zum Frühjahr 2016 sollen die kompletten Baumaßnahmen im Innen- und Außenbereich abgeschlossen sein.