Wetter

Heute Nacht sind viele Wolken am Himmel. In Ingolstadt und Neuburg zieht Nebel auf. Im ganzen Sendegebiet sinkt das Quecksilber unter null auf bis zu minus zwei Grad.

Die kalte Nacht könnte die Autoscheiben gefrieren lassen, daher sollten Sie in der Früh mehr Zeit einplanen. Tagsüber bleibt es trocken. Die Wolkendecke wird es der Sonne aber schwer machen zum Vorschein zu kommen. Die Temperaturen steigen von Neumarkt bis Schrobenhausen auf drei Grad.

Ab Morgen wird es langsam wieder wärmer. Nachts bewegen sich die Temperaturen sogar wieder über dem Gefrierpunkt.
In den kommenden Tagen bleibt uns das nass-kalte Novemberwetter erhalten. Es wird immer wieder regnen. Das Thermometer zeigt um die 5 Grad.