Wetter

Ingolstadt (intv) Der Regen bleibt uns auch über die Nacht erhalten. In Eichstätt kann es sogar schneien. Die Temperaturen sinken im Norden bis auf den Gefrierpunkt, in Pfaffenhofen und Schrobenhausen auf bis zu 2 Grad ab.

Morgen bleibt es von der Atlmühl bis zur Donau trüb und bedeckt. In Neumarkt und Weißenburg kommt es abends zu leichten Schneefällen, der Rest der Region muss mit Sprühregen rechnen. Es bleibt auch tagsüber kalt. Das Thermometer maximal 4 Grad.

Die weiteren Aussichten:
Auch am Donnerstag haben die Wolken das Sagen. Abends gibt es leichte Niederschläge. Erst ab Freitags bekommen wir wieder die Chance auf einzelne Sonnenstrahlen. Die kommen auch am Samstag ab und zu durch und es bleibt überwiegend trocken. Die Temperaturen bewegen sich Tag und Nacht um den Gefrierpunkt.