Werkbank statt Landtag

10.11.2015 (intv)
Einfühlsam und offen nähert sich Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel den Menschen in den Werkstätten der Lebenshilfe Gaimersheim. Einige haben das Down-Syndrom, Autismus oder andere geistige Behinderungen. Heute setzt sich die Politikerin mit an die Montage-Werkbank und hilft eifrig mit.

Seit 2008 schlüpft die Landtagsabgeordnete regelmäßig bei der Aktion in andere Rollen, von der Demenzpflege bis hin zum Behindertenfahrdienst.
Sie nimmt die Erfahrungen aus erster Hand mit in ihre Arbeit im Bayerischen Landtag.