Weiterhin hohe Waldbrandgefahr

Das Rathaus Ingolstadt sowie die Regierung von Oberbayern warnen vor extrem hoher Waldbrandgefahr. Der anhaltende Sonnenschein trocknet weiter die Wälder aus. Für die nächsten Tage wird deshalb auch die höchste Stufe 5 auf dem Waldbrand-Index erwartet. Mit einem Abstand von etwa 100 Metern zu Wäldern sei deshalb folgendes zu vermeiden:
Das Entzünden von Feuer oder offenem Licht, etwa um laub oder ähnliches zu verbrennen aber auch das Wegschmeißen von Zigaretten-Stummeln. Darüber hinaus bittet die Feuerwehr auf das Entzünden der traditionellen Johannis- und Sonnwendfeuer zu verzichten. Zur Vorbeugung werden die Wälder weiterhin aus der Luft beobachtet.