Weißbierkönigin 2016 gefunden

Ingolstadt (intv) Vier bis fünf Weißbier könne sie schon trinken und dann noch grade stehen. Mit diesen Referenzen ist Patricia Lutz aus Baar-Ebenhausen wohl die geborene Weißbierkönigin von Herrnbräu. Gestern wurde ihr das Zepter von Vorregentin Julia Lazar übergeben.

Gegen 40 Mitbewerberinnen setzte sich die 25-jährige Patricia Lutz am Ende durch und konnte die Brauerei Herrnbräu mit ihrem Charme und Raffinesse, wie Geschäftsführer Gerhard Bonschab es so schön ausdrückt, überzeugen. Selbst mit verbundenen Augen könne sie ein Weißbier einschenken. Also genau die richtige für den Job: „Die Bewerbung von mir war eigentlich ganz spontan, ich bin gern unter Leuten und ich repräsentiere gerne unser Weißbier, gerade für Bayern und Ingolstadt“, betont die gebürtige Manchingerin.

Patricia löscht nicht nur den Durst, sondern auch Feuer – Sie engagiert sich ehrenamtlich bei der frewilligen Feuerwehr Oberstimm.

Royals unter sich: Gleich zwei Garden und Prinzenpaare machten Patricias Inthronisation perfekt, natürlich gab sich die Narrwalla die Ehre, aber auch die Schromlachia aus Schrobenhausen war für die Weißbierkönigin gekommen.