Wasser wird in Ingolstadt teurer: INKB erhöht die Gebühren um 23 Cent

Wasser aus dem Hahn wird ab Oktober in Ingolstadt teurer. Das wurde gestern in der Verwaltungsratssitzung der Ingolstädter Kommunalbetriebe einstimmig entschieden. Die INKB erhöht die Gebühren von 1,03 € auf 1,26 € pro Kubikmeter – also um 23 cent. Eine Familie mit zwei Kindern verbraucht im Monat durchschnittlich 10 Kubikmeter Wasser. Demnach muss die Familie ab Herbst 2,30 € mehr im Monat zahlen.