Vortrag mit Lutz Wagner

Schrobenhausen (intv) Entscheidungen treffen. Das müssen sowohl Unternehmer als auch Schiedsrichter. Die Schrobenhausener Bank hat deshalb den ehemaligen Bundesligaschiedsrichter Lutz Wagner nach Schrobenhausen geholt. Vor einem vollbesetzten Pfarrsaal hat er am Mittwochabend über die Gemeinsamkeiten zwischen Managern und Unparteiischen gesprochen und wertvolle Tipps gegeben. Seine Botschaft: Entscheidungen treffen ist wichtig, selbst wenn es falsche sind. Die könne man korrigieren, so Wagner. Aber ohne eine Entscheidung hängen alle in der Luft. Und selbst mitbestimmen. Sonst wird nur über einen bestimmt.

Wagner ist vor gut 20 Jahren vom Fußballfeld ins Management gewechselt. Seitdem hält er Vorträge und ist als Führungskräftecoach aktiv. So ganze ohne Fußball geht es aber doch nicht. Seit sieben Jahren ist er für die Ausbildung von Schiedsrichtern verantwortlich.