Vorstellung Jungbauernkalender in Neumarkt

Neumarkt (intv) Landwirtschaft ist nicht bieder und verstaubt, sondern sexy und modern. Das ist die Aussage vom neuen Jungbauernkalender für das Jahr 2018. Und davon konnte man sich am Samstag Abend in Neumarkt auch hautnah überzeugen. Bei einer fetzigen Kalendergirl-Party mit über 3000 Gästen in der Großen Jurahalle. Rund 150 junge Frauen aus ganz Bayern, alle mit landwirtschaftlichem Hintergrund, haben sich für den Jungbauernkalender beworben. Die 6 bayerischen Siegerinnen aus Niederbayern, Oberfranken, Schwaben, Oberbayern und der Oberpfalz präsentierten sich am Samstag in sittsamer Tracht auf der Kalendergirlparty und bei einem vorausgehendem Pressetermin im Hillside im NeuenMarkt. Die hübschen Vertreterinnen der Monate Februar, Mai, Juli, August, Oktober und November werden ergänzt durch 6 Kalendergirls aus Österreich, denn der Jungbauernkalender ist ein deutsch-österreichisches Gemeinschaftswerk. Heuer fand das Shooting auf einem über 200 Jahre alten Milchviehbetrieb in Würnsreuth in Oberfranken statt. Das Motto des Jungbauernkalenders 2018 lautet „24 Stunden backstage“. Gezeigt werden die jungen Bäuerinnen bei der Arbeit vom frühen Morgen, bis zum späten Abend. Mehr Infos über den Jungbauernkalender gibt es unter www.jungbauernkalender.de