Vorfahrt genommen: Unfall mit vier Schwerverletzten

Aschbuch (intv) Vier Schwerverletzte und zwei Autos mit Totalschaden – das ist die Bilanz nach einem Unfall gestern Nachmittag bei Aschbuch. Ein 19-Jähriger aus Irfersdorf hat ein vorfahrtsberechtigtes Auto eines 77-Jährigen übersehen. Er fuhr frontal in den linken Kotflügel. Der Aufprall war so heftig, dass das Auto 100 Meter in den Straßengraben schleuderte. Die Fahrer und Beifahrer kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.