Von London in die Mongolei – zwei Neuburger planen Abenteuerreise

Neuburg (15/06/17) In fast genau einem Monat startet für zwei Neuburger ein Abenteuer der Extraklasse – machen sie sich auf eine rund 16 000 Kilometer lange Fahrt durch über ein dutzend Länder – das Ziel ist Ulaanbaatar, die Hauptstadt der Mongolei. Paul Formatschek und Christian Wohlhüter gehen bei der Mongol Rally 2017 an den Start – los geht die Reise am 16ten Juli in London. Die 1000sende Kilometer weite Strecke wollen die beiden Neuburger in einem Offroader der Extraklasse zurücklegen – einem 24 jahre alten Fiat Panda.