Viele Lehrstellen in der Region unbesetzt

Ingolstadt (intv) Die Auftragslage für die Handwerksbetriebe in der Region ist gut. Aber es gibt einen Wermutstropfen: Der Nachwuchs bleibt aus. Umso herzlicher begrüßte Kreishandwerksmeister Karl Spindler heute die neuen Lehrlinge. In seiner Ansprache beschwor er die Azubis, dem Handwerk nach ihrer Ausbildung treu zu bleiben. Der Nachwuchsmangel betrifft allerdings schon längst auch andere Branchen.