VfB Eichstätt klettert weiter nach oben