Verkehrschaos auf der A9

Pfaffenhofen (intv) Viel Geduld haben die Berufspendler nach München heute Morgen auf der A9 gebraucht. Zwischen Pfaffenhofen und Allershausen ist ein LKW-Anhänger umgestürzt. Auf dem Anhänger waren zwei tonnenschwere Kranteile. Beide stürzten auf die Fahrbahn und blockierte zwei Fahrstreifen und den Seitenstreifen. Die Folge war ein 15 Kilometer langer Stau, der die Pendler bis zu einer Stunde länger brauchen ließ. Nachdem die Teerdecke repariert und der Anhänger geborgen war, floss der Verkehr wieder störungsfrei. Die Polizei schätzt den Schaden auf 40.000 Euro.