Verkehrsanbindung Südpark Neuburg

26.11.2015 (intv)
Im November 1997 wurde der Südpark in Neuburg eröffnet. Die Stadt wollte den Ingolstädtern mit ihrem Westpark Paroli bieten und Kaufkraft binden. Bei den Planungen vernachlässigt wurde damals eine verkehrsgerechte Anbindung des Einkaufsparadies auf der grünen Wiese.
Die Zufahrt über die B 16 ist seit Jahren ein Unfallschwerpunkt. Der Eternitweg, eine eigentlich für den Durchgangsverkehr gesperrten Strasse, ist eine gern genutzte Abkürzung in den Südpark. Nach nahezu zwei Jahrzehnten will man jetzt in Neuburg Nägel mit Köpfen machen. Gestern war die Anbindung Südpark wieder Thema im Bauauschuss der Stadt.