Veranstaltungstipps

Endspurt im Bierzelt: Die Volksfeste in Eichstätt und Beilengries gehen in ihre letzte Runde.
Die Beilengrieser feiern an diesem Sonntag ihren Höhepunkt: Sie wollen einen neuen Trachtenweltrekord aufstellen. Dazu rufen sie alle interessierten Trachtlerinnen und Trachtler auf, sich am Sonntag um 16 Uhr im Bierzelt zu sammeln – korrekt bekleidet natürlich.
Zu diesem Anlass tritt auch Carina aus „Dahoam is dahoam“ auf.
Auf dem Volksfest in Eichstätt findet am Samstag der Seniorennachmittag statt. Die Stadt lädt alle Eichstätter ab 70 Jahren zu Brotzeit und Freimaß ein. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen des finalen Festzugs.
Eröffnet wird an diesem Wochenende dagegen das Dorffest „Parsberger Herbst“ mit viel Musik und gutem Essen und Trinken.

An diesem Wochenende steht aber auch der Wein im Mittelpunkt. Im Biergarten Schutterhof steigt das 2. Weinschmecker Weinfest. Livemusik und „passende Weinschmeckereien“ aus verschiedenen Ländern werden angeboten.
In Neuburg beginnt das „Sèter Weinfest“. Beim „Ambiente einer südfranzösischen Hafenstadt“ gibt es typisch französische Musik, Speisen und Getränke.

Der Sonntag steht im Zeichen des Denkmalschutzes: Es ist „Tages des offenen Denkmals“. Im gesamten Sendegebiet beteiligen sich hier Städte und Gemeinden mit ihren Schätzen. Denkmalgeschützte Gebäude werden exklusiv geöffnet und Führungen angeboten. Das schenkt Einblicke, die normalerweise verborgen bleiben. Auch für die Kleinen gibt es ein extra Programm.

Mit herrlichstem Sommerwetter ist das Wochenende ideal für einen Freibadbesuch. Das Freibad in Eichstätt ist noch bis Sonntag geöffnet, in Kipfenberg und Pfaffenhofen sogar noch bis Mitte des September. In Neumarkt können Sie sogar noch bis Ende des Monats plantschen gehen, und auch Ingolstadt und Schrobenhausen öffnen weiter ihre Tore.