Veränderungen mit Au-Ja begegnen

Veränderungen annehmen, sie mit einem AuJa begrüßen – das rät Ilja Grzeskowitz,Marktleiter unter anderem bei Karstadt und IKEA, seinem Publikum. Darunter mittelständische Unternehmer sowie Privatleute, die Sparkasse organisiert jährlich das sogenannte Wirtschaftforum.

„Jeder einzelne Tag ist so voller AuJa-Momente, wo wir ganz bewusst unseren Fokus ausrichten müssen. Fokusieren wir uns eher auf das, was uns vermeintlich fehlt, oder auf das, was wir schon haben. Schieben wir die Schuld gerne auf andere ‚das macht der Kollege‘ oder übernehmen wir selbst Verantwortung. Denken wir in Problemen ‚was kann alles schief gehen?‘ oder sehen wir die Chancen, richten wir den Fokus auf mögliche Lösungen aus. Das liegt immer an uns und wir haben immer die Wahl.“

Auch der Sparkasse selbst steht Veränderung ins Haus. Die Bankenhochzeit mit Eichstätt ist bereits kurz vor dem Abschluss, alle organisatorischen und personellen Hürden sind genommen, so Seehofer. Die Fusion soll am 1.1. 2017 abgeschlossen sein.
Veränderung selbst initiieren statt auf Einflüsse von außen zu warten und dann reagieren zu müssen, das rät auch Ilja Grzeskowitz.