Unfallserie auf regennasser Autobahn

04.10.2016 (intv) Regen und zu schnelles Fahren haben zu einer Unfallserie auf den Autobahnen in der Region geführt. Seit gestern haben sich auf der A9 und der A93 über 15 Unfälle ereignet. Folge waren oft kilometerlange Staus. Vier Beteiligte sind dabei leicht verletzt worden. Alleine auf der A93 rammte ein Autofahrer mit seinem schleudernden Auto mehrere Fahrzeuge. Im Stau waren noch 14 weitere Autos an Auffahrunfällen beteiligt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf über 120 tausend Euro.