Unfall nach Sekundenschlaf

Eitensheim (intv) Ein Sekundenschlaf ist einem 19-Jährigen heute Nacht zum Verhängnis geworden. Der Fahranfänger war gegen 1 Uhr nachts auf der B13 in Richtung Eichstätt unterwegs. Bei Eitensheim fiel er wohl in einen Sekundenschlaf und verlor die Kontrolle über das Auto. Der Wagen überschlug sich und blieb in einem Acker stehen. Der junge Fahrer erlitt bei dem Unfall mttelschwere Verletzungen. Seine 21-Jährige Beifahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. Am Auto entstand Totalschaden.