Unfall Höhe Wolnzach

23.11.2015 (intv) Eine 17-jährige Fahranfängerin verursachte beim Auffahren auf die A9, Höhe Wolnzach einen Unfall. Weil die Frau aus dem Landkreis Kehlheim zu schnell unterwegs war geriet sie auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Danach prallte ihr Opel Corsa gegen einen Opel Astra, der durch die Wucht von der rechten Fahrspur gegen die Mittelplanke geschleudert wurde. Zwei Autos, die dem Unfall ausweichen wollten, stießen ebenfalls zusammen. Bei dem Unfall wurden die Fahranfängerin, die nur begleitet Fahren darf, ihre Mutter und eine dritte Beteiligte leicht verletzt und kamen in die Ilmtalklinik. An allen vier beteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden.