Unfall bei Kinding

Eichstätt (intv) Auf der A9 Richtung Nürnberg kam es gestern Nachmittag vor dem Kindinger Berg zu Verkehrsbehinderungen. Grund war ein umgekippter Kleintransporter.

Ein 58-Jähriger war aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts gekommen. Er stieß gegen den Randstein und wollte gegenlenken. Daber verriss der Österreicher das Steuer, das Fahrzeug schaukelte sich auf und kippte schließlich um. Der Fahrer blieb unverletzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste der Verkehr über die LKW-Spur umgeleitet werden. Das sorgte für einen langen Rückstau.