Unfall auf A 9 mit mehreren LKW

Manching (intv) Der Unfall ereignete sich heute Morgen um 3:30 Uhr in einem Baustellenbereich der A9. Wegen der Bauarbeiten mussten zwei Lastwagenfahrer nacheinander bis zum Stillstand abbremsen. Ein nachfolgender 39-jähriger Fahrer fuhr mit seinem Sattelzug allerdings nahezu ungebremst auf und schob die beiden Lastwagen vor ihm zusammen. Dabei wurde der Fahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt und verletzte sich schwer. Kurz darauf fuhr ein weiterer LKW-Fahrer in die Unfallstelle hinein. Der 66-jährige Fahrer des vierten Lastwagens verletzte sich leicht. Wegen des Unfalls mussten zwei Spuren der Autobahn für rund sechs Stunden gesperrt werden, was auch im morgendlichen Berufsverkehr zu Behinderungen führte.