Überfall Lidl Gaimersheim

Ingolstadt (intv) Mit einem 30 Zentimeter langen Messer bewaffnet hat ein Mann einen Supermarkt in Gaimersheim überfallen. Der Unbekannte betrat am Samstag kurz vor Ladenschluss die Lidl Filiale und verlangte die Herausgabe der Einnahmen. Er erbeutete mehr als 1000 Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Norden. Das Geld trug er in einer weißen Stofftasche bei sich. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit Streifenwagen und einem Helikopter blieb ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt.
Der Mann ist ca. 20 Jahre alt und etwa 1 Meter 70 groß und spricht Hochdeutsch. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, einen schwarzen Schal, eine dunkle Hose und Wollhandschuhe. Die Polizei prüft nun einen Zusammenhang mit den drei Überfällen auf Tankstellen in den vergangenen Wochen.