U18-Wahl Neuburg

Was wäre wenn ? – Das denken sich dieser Tage die Parteistrategen wenn es um die politische Meinungsbildung der unter 18 jährigen geht. Schließlich sind das die Wähler der Zukunft. Auch der Bayerische Jugendring wollte es wissen, landauf landab wurden U18-Wahlen organisiert. Unter anderem an Schulen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Knapp 500 der 12-17 Jährigen sind natürlich nicht repräsentativ, aber das Ergebnis zeigt zumindest eines. CSU, Grüne und SPD würden bei den U18ern im Landkreis das Rennen machen.