TSV Freystadt Badminton bleibt in der 1. Liga

Freystadt (intv) Freystadt bleibt Bundesligastadt. Die beiden letzten Spiele der Bundesligasaison brachten für die Badminton-Mannschaft des TSV Freystadt die Gewissheit. Der Punktgewinn gegen Lüdinghausen am Samstag und gegen Mülheim am Sonntag, sicherte dem oberpfälzer Bundesligaufsteiger den Klassenerhalt. Gegen den deutschen Vizemeister Union Lüdinghausen und den 1. BV Mülheim unterlagen die Freystädter jeweils mit 3:4, was zwei Punkte auf der Habenseite bedeutet. Nachdem Neuhausen gegen die gleichen Gegner mit 2:5 und 3:4 unterlag, konnten die Oberpfälzer ihren Vorsprung noch auf 3 Punkte ausbauen. Der 8. Platz in der Tabelle bedeutet den Klassenerhalt. Freystadt bleibt somit Bundesligastadt. Entsprechend die Stimmung der rund 300 Zuschauer in der Freystädter Mehrzweckhalle. Mittlerweile haben alle Spielerinnen und Spieler des aktuellen Kaders signalisiert, dass sie auch in der kommenden Saison für Freystadt aufschlagen wollen.