Traditioneller Pfingstritt mit Segen in Buch

Breitenbrunn/Buch (intv) Für den kirchlichen Segen für Ross und Reiter machten sich am Pfingstsonntag viele stolze Pferdebesitzer oft kilometerweit auf den Weg, zum traditionellen Pfingstritt nach Buch. Auch zahlreiche Zuschauer säumten am Nachmittag die Straßen in dem beschaulichen Ortsteil von Breitenbrunn und ließen sich von den heraus geputzten Pferden und den festlich geschmückten Kutschen begeistern. Rund 60 Pferde waren nach Buch gekommen, um an dem Umzug teilzunehmen, der von Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr und der Blaskapelle Breitenbrunn angeführt wurde. Die Pferdesegnung nach dem Pfingstritt erfolgte durch Pfarrer Dr. Jacek Machura.