Tödlicher Arbeitsunfall bei Audi

Ingolstadt (intv) Bei Audi ist heute Morgen gegen 5 Uhr ein Arbeiter tödlich verunglückt. Wie es zu dem Arbeitsunfall kam, soll die Kripo nun ermitteln. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat ein Gutachten angeordnet. Der Audi-Mitarbeiter hat in der Halle N60 gearbeitet. Dort ist der Karosseriebau des A3 untergebracht. Audiwerkleiter Albert Mayer zeigte sich zutiefst erschüttert über den Unfall.