„Tierisch lernen“

27.07.2015 (intv) Es ist ein Zufluchtsort für Kinder und Jugendliche, die aus schwierigen Verhältnissen kommen und nicht mehr bei ihren Eltern wohnen können. Im Peter Steuart-Haus in Ingolstadt leben junge Menschen zwischen sechs und 17 Jahren, die dringend auf fremde Hilfe angewiesen sind.
Ein wichtiger Leitfaden dort: Die sinnvolle Freizeitgestaltung. Beim Projekt „Tierisch lernen“ wird dieser Grundsatz definitiv erfüllt – eine Aktion, von der nicht nur die Jugendlichen profitieren.