Tiefgarage gesperrt

Ingolstadt (intv) Schlechte Nachrichten für alle Ingolstädter Autofahrer. Die Tiefgarage Münster wird saniert und ist daher ab dem 14. März komplett gesperrt. Die mit Chlorid belasteten Betonschichten werden abgetragen. Außerdem erhalten alle Bauteile, die sich in der Nähe des Bodens befinden, eine Oberflächenbeschichtung. Des Weiteren wird die Elektrotechnik auf den neuesten Stand gebracht. Auch Ladestationen für Elektrofahrzeuge wird es geben. Die geplanten Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 5,7 Millionen Euro netto. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende 2017.