Tennis-Turnier für Elisa

Wimbledon war nicht das einzige Tennis-Turnier des Wochenendes. Am Sonntag nahmen regionale Vereine am Fohlenweide-Cup auf dem MTV Tennisgelände in Ingolstadt teil. Der Cup ist ein Benefizturnier zugunsten des Vereins Elisa.

Männer und Frauen spielten Doppel für den guten Zweck. Das Turnier findet alle 2 Jahre statt.

Sogar Ministerpräsident Horst Seehofer ist für die Siegerehrung gekommen. Er hat dabei an seine eigene Sportlervergangenheit zurückgedacht.

Seit 2000 ist Seehofer Schirmherr von Elisa. Ein Verein, der ihm sehr am Herzen liegt.

Gönner und Teilnehmer haben den Verein-Elisa mit ihrer Anwesenheit und ihren Spenden unterstützt. Für Seehofer hat das Turnier deshalb eine große Bedeutung.

Gisela Pflieger und Maria Meyer haben das Damen-Turnier gewonnen. Bei den Männern ging der erste Platz an Tom Englhart und Willi Graubmann. Die eigentlichen Sieger waren der Verein Elisa und seine Unterstützter. Das Turnier hat insgesamt eine Spendensumme von 7235 Euro eingebracht.