Taxi-Kundin kann nicht zahlen: Polizei findet Kokain bei ihr

Ingolstadt (intv) Eine Taxifahrt hatte für eine junge Ingolstädterin weitreichende Folgen: die 24-Jährige konnte ihre Fahrtkosten in Höhe von 37 Euro nicht zahlen. Daraufhin brachte die Taxifahrerin ihre Kundin direkt zur Polizei. Dort stellte sich heraus: die junge Frau hatte eine kleine Menge Kokain bei sich und war zudem zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Die Frau durfte gehen, wurde aber kurze Zeit später erneut von der Polizei aufgegriffen. Diesmal war sie aggressiv gegenüber dem Personal einer Spielhalle. Die Polizei fand außerdem noch einmal Kokain bei der Frau. Die muss sich nun gleich wegen mehrerer Verstöße verantworten.