Tag der offenen Gartentür

Wappersdorf (intv) Rosenduft liegt in der Luft, sommerfrisches Gemüse wartet auf die Ernte, ein kleiner Brunnen plätschert leise vor sich hin. Viele haben sich rund ums Haus ihr ganz persönliches Paradies geschaffen. In Bayern gibt es rund 2 Millionen Gartenbesitzer. Einige der Privatgärten öffnen am Sonntag ihr Pforten, beim bayernweitenTag der offenen Gartentür. Mit dabei ist auch der Landkreis Neumarkt. Wir haben uns vorab schon einmal umgeschaut und dabei den zauberhaften Wohngarten der Familie Iberle in Wappersdorf entdeckt. Seit etwa 10 Jahren sind Angela und Hubert Iberle ständig am Umgestalten des 1650 m² großen Grundstücks. Der Wohngarten ist heute in einer Reihe unterschiedlicher, individueller Räume aufgegliedert. Für frische Eier sorgen hauseigene Hühner und auch Obst und Gemüse können sommerfrisch geerntet werden. Der Garten der Familie Iberle ist einer von 3 Gärten im Landkreis Neumarkt, die am Sonntag von 10.oo bis 17.00 Uhr ihre Pforten öffnen. Knapp 400 Gartenbesitzer sind es in 7 Bezirken. Zu finden unter www.gartenbauvereine.org.