Tag der Menschenrechte

Ingolstadt (intv) Tag der Menschenrechte. Bereits zum 20. Mal hat die Amnesty-Gruppe Ingolstadt am Sonntag ins Stadttheater geladen. Das Thema in diesem Jahr „Flucht als Jahrhundertaufgabe“. Dazu sprach unter anderem der Theologe und Soziologe Jürgen Miksch. Er forderte in seinem Vortrag noch stärkeren weltweiten Einsatz, um die Ursachen von Flucht zu bekämpfen. Die Veranstaltung im Ingolstädter Stadttheater ist im Süden Deutschlands einmalig. Amnesty International Ingolstadt erinnert damit an die Verabschiedung der Menschenrechtscharta 1948 in Paris.