Stüwe zur politischen Lage

Ingolstadt (intv) Befragt man manchen Zeitgenossen zur politischen Situation, erntet man schnell Augenrolllen oder sogar Kopfschütteln , eine gewisse Politikverdrossenheit macht sich breit. Kein Wunder die politischen Akteure liefern aktuell Kostproben ab, die Otto Normalverbraucher nicht immer nachvollziehen kann. Da ist Orientierung gefragt. Prof. Klaus Stüwe von der Katholischen Unversität Eichstätt etwa nennt die Abwahl des Unions-Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder ein schallende Watschn für Angela Merkel, – eine brisante Personalie mit Folgen