Stühlerücken in der Ingolstädter SPD

17.07.2015 (intv) Stühlerücken im Ingolstädter Stadtrat. Thomas Thöne ist aus der SPD ausgetreten und ist ab sofort Mitglied der ÖDP. Als Grund nannte er vor allem die Unzufriedenheit mit Entscheidungen der SPD auf Bundesebene, zum Beispiel TTIP und die Vorratsdatenspeicherung betreffend. Die ÖDP erreicht durch Thöne nun Fraktionsstärke und erhofft sich so mehr Einfluss im Stadtrat. Die SPD bekommt hingegen mit der zuvor parteilosen Stadträtin Veronika Peters ein neues Mitglied. Sie tritt mit sofortiger Wirkung der Partei bei.