Startschuss für Millionenprojekt – Spatenstich für neues Schülerübernachtungsheim in Neuburg

Neuburg (16/11/18) Gestern fand der Spatenstich für das neue Schülerübernachtungsheim am staatlichen BerufSchulZentrum in Neuburg statt. Ein Bau mit 60 Zimmern und 120 Betten entsteht – sowie eine neue Mensa für das BerufSchulZentrum an der Monheimer Strasse. Der Grund für den Neubau: Vor allem in den Ausbildungsberufen „Baugeräteführer“ und
„Servicekräfte für Schutz und Sicherheit“ werden Berufsschüler aus ganz Bayern beschult – diese sind teilweise noch in Containern untergebracht.
Eine gute Unterbringung der Berufschüler ist allerdings notwendig um auch überörtliche Berufe beschulen zu dürfen. Im Schuljahr 2020/2021 soll das Schülerübernachtungsheim bezugsfertig sein – der Bau des Hauses kostet 8,5 Millionen Euro.