Startbahnen in Manching gesperrt

Der Dauerfrost hat heute den Flugverkehr in Manching lahm gelegt.
Aufgrund der Minusgrade hat sich Fugematerial zwischen den Betonelementen gelöst.
Nach einer Begehung am Mittwochabend haben die Verantwortlichen schließlich beschlossen, beide Startbahnen zu sperren.
Betroffen waren auch Firmenflieger von Audi, die auf den Flughafen in Nürnberg ausweichen mussten.
Bis wann die Startbahnen gesperrt sind, ist noch nicht abzusehen.